CRANIO SACRAL DYNAMICS®

Die Geburt eines Kindes ist für Mutter und Baby manchmal etwas kompliziert oder auch traumatisch. Doch auch bei einer ‚normalen Entbindung‘ haben Babys nach der Geburt viel zu bewältigen. Beim Durchtritt durch den engen Geburtskanal, werden nicht nur die Schädel- und Gesichtsknochen stark komprimiert, auch die Halswirbelsäule ist einer großen Belastung ausgesetzt. Wenn die Geburt sehr lange gedauert hat, oder mehr oder weniger große Probleme aufgetreten sind, kann der kleine Körper die nötige Reorientierung und Neuorganisation oft nicht allein bewältigen.
Anzeichen dafür, dass das Baby unterstützt werden sollte, sind: anhaltendes oder panikartiges Schreien ohne erkennbaren Grund; das Baby will nicht gerne am Kopf berührt werden (was sich auch beim Anziehen über den Kopf zeigen kann); toleriert Bauch- bzw. Rückenlage nur für einige Minuten; weint beim Autofahren; lässt sich nur durch immerwährendes Tragen beruhigen; dreht den Kopf hauptsächlich in nur eine Richtung; kahle Stelle am Hinterkopf; Stillprobleme; erbricht häufig nach den Mahlzeiten; kann nicht gut schlafen.
Cranio Sacral unterstützt Babys bei der Bewältigung der Geburtsstrapazen und Kinder generell, wenn sie aus dem Gleichgewicht geraten sind.
Kinder stecken meist Stürze und andere Unfälle schnell weg, der Körper aber merkt sich, was unverarbeitet geblieben ist. Cranio hilft, Spannungen zu beseitigen, die im Erwachsenenalter chronische Schmerzen verursachen können. Im Laufe der Jahre entwickeln sich dann Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten in der Schule haben und oft zu aufgeregt, nervös, hektisch und leicht reizbar reagieren. In einigen extremen Fällen kann es zu auffälligem sozialen Verhalten kommen, oder gar zu border-line cases und break-downs.

Anwendungsbeispiele:
- Schreibabys - häufiges, starkes Weinen
- Verdauungsstörungen (Koliken, Blähbauch)
- Schwierigkeiten mit Stillen/Saugen , Schluckreflexstörungen
- Entwicklungsstörungen: spätes Krabbeln, Stehen, Gehen, Sprechen
- Atembeschwerden - Bronchitis, Asthma
- Schlafstörungen (häufiges Erwachen in der Nacht) und Albträume, Bettnässer
- Kiefer-/Zahnfehlstellungen und Zahnspangenbegleitung
- Konzentrations-/Lernschwierigkeiten, Ängste und Depressionen
- Rücken- und Wirbelsäulen Verformungen
- Chronische Mandel-, Ohr- und Innenohrentzündungen
- Allergien und Unverträglichkeiten
- Hyperaktivität, Aggressivität, Wut- und Zornausbrüche
- Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Wachstumsschmerzen
- nach Unfällen, Stürzen und Verletzungen

Preise:
Euro 36,- für Kinder (30 Minuten)

Cranio Sacral ist eine alternative und vorbeugende Behandlungsform und ersetzt keine anstehende medizinische Abklärung.
Monika Hasenöhrl-Fröstl
Cranio Sacral Practitioner